Immobilienmakler Bezirk Köln-Innenstadt

Sie möchten Ihre Immobilie in der Köln-Innenstadt schnell und sicher zum Wunschpreis verkaufen? Unsere Rundum-Sorglos-Dienstleistung sichert Ihnen einen sorglosen Verkauf Ihrer Immobilie in der Köln-Innenstadt

Jetzt Kontakt aufnehmen
Sie suchen nach einem Immobilienmakler für Bezirk Köln-Innenstadt der Ihr Haus oder Eigentumswohnung sicher und stressfrei verkaufen kann?

Makler Bezirk Köln-Innenstadt

Sie möchten Ihre Immobilie im Bezirk Köln-Innenstadt entspannt zum Wunschpreis verkaufen? 

Wir von Citak Immobilien sind spezialisiert auf den Verkauf von Immobilien in der Innenstadt. Denn wir kennen uns hier besonders gut aus.

Zudem bieten wir Ihnen die nötige Erfahrung als Immobilienmakler, die Sie sich wünschen. Mit unserem 5-Schritte System verkaufen wir Ihre Immobilie nicht nur schnell und sicher, sondern halten Ihnen den Rücken frei, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen können und sorglos dem Verkauf Ihres Hauses, Wohnung oder Mehrfamilienhauses entgegenblicken können. 

Der Kölner Stadtkern liegt an der Stelle der ehemaligen römischen Kolonie Colonia Claudia Ara Agrippinensium, der Köln seinen Namen verdankt. Die alte Römerstadt wurde im Mittelalter durch eine gewaltige Stadtmauer, welche auch die bisher vor dem historischen Stadtkern liegenden Klöster und Stiftskirchen einbezog, umschlossen.

Diese bildete bis ins 19. Jahrhundert die Stadtgrenze Kölns, wurde dann jedoch, da Köln immer weiter wuchs, abgerissen um für Neubauten außerhalb des Mauerrings Platz zu schaffen. Hier entstand in den nächsten Jahrzehnten die Neustadt, welche zu den äußeren Stadtteilen durch den Inneren Festungsgürtel abgeschlossen wurde. Nach dem 1. Weltkrieg wurde dieser Festungsgürtel größtenteils zum Inneren Grüngürtel umgewandelt.

Schließlich wurde Deutz 1888 trotz des Widerstands der Bevölkerung eingemeindet und vergrößerte den Stadtbezirk nochmals.

Heute gehören zum Bezirk Köln-Innenstadt die 5 Stadtteile Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd und Deutz mit rund 128.800 Einwohnern auf einer Fläche von 16,37 km². Er ist damit nicht der größte, aber der am dichtesten besiedelte Stadtbezirk Kölns.

Die Innenstadt Kölns bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, allen voran den Kölner Dom, 12 romanische Kirchen, Philharmonie, Theater, Oper, Museen, KölnMesse, Lanxess-Arena, Rheinpark und neuerdings den Rheinauhafen mit seinen Kranhäusern.

Innerhalb des Bezirks Köln-Innenstadt fahren zahlreiche Straßenbahnen und Busse, der Kölner Hauptbahnhof hat Direktverbindungen in fast alle Metropolen Europas. Für den Individualverkehr sind Autobahnanschlussstellen innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Sie möchten einen echten Experten an Ihrer Seite?

Rufen Sie mich am besten jetzt gleich an, damit wir besprechen können wie auch Sie stressfrei den Wunschpreis für Ihre Immobilie erzielen können. 

PlatinFoto_ChristinaPörsch-2994.jpg

Mein Name ist Hakan Citak und ich blicke auf über 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche zurück.

Nach meinem Studium der Architektur und der Immobilienökonomie habe ich meine Berufung als Makler gefunden. Hier vereinigt sich alles, was mich seit meinem 3. Lebensjahr an Immobilien begeistert und mir Freude macht. 

Dabei bin ich stolz darauf, sagen zu können: „Ich bin Immobilienmakler“. 

Was mir nicht gefällt – wenn Immobilien unter Wert verkauft werden. Darum habe ich ein gelungenes Partnerschaftsmodell entwickelt, bei dem ich mit Eigentümern auf Augenhöhe zusammenarbeite, um das bestmögliche aus Ihrer Immobilie für Sie herauszuholen. Vornehmlich geht es mir darum Sie bei Ihrem Immobilienverkauf zu entlasten.  Ein Angebot, das ich zu Beginn unserer Geschäftsvereinbarung abgebe, steht – darauf können Sie sich verlassen.

Ich besitze selbst Immobilien und weiß, wie viel Arbeit und Herzblut dahinterstecken kann. Viele Erinnerungen sind damit verbunden und die Immobilie hat für uns zusätzlich einen ideellen Wert. Als Eigentümer investieren wir nicht nur Zeit, sondern auch ein Vermögen in unser Betongold. Müssten wir zum Schleuderpreis verkaufen – wäre das unfair und schmerzhaft. 

Bestimmt geht es Ihnen wie mir: Ich sehe keinen Grund, beim Immobilienverkauf Geld zu verschenken!

Seit 1991 bin ich in der Bau- und Immobilienbranche zu Hause. Damals habe ich als Zimmerer begonnen und in verschiedenen Bauunternehmen Baustellenluft geschnuppert. Weiter ging es mit meinem Studium der Architektur und danach dem Studium der Immobilienökonomie. Bis ich mich 2008 erfolgreich mit Citak Immobilien in meinem Traumberuf als Makler in Köln selbstständig machte. 

Seitdem hat sich viel getan: Über 630 zufriedene Eigentümer haben wir bis zum Verkauf Ihrer verschiedenen Immobilien in allen Lebenslagen begleitet. 

Unabhängig bestätigt: Unsere Auszeichnungen als Makler

  • Focus_Auszeichnungen.jpg
  • Bellevue_Auszeichnungen.jpg
  • TopExperte_Auszeichnungen.jpg
  • Lorbeer_Auszeichnungen.jpg
  • IDA_Auszeichnungen.jpg

3-einfache-Schritte – wie wir zusammen kommen

1

1. Schritt

Gratis-Erst-Telefonat vereinbaren und erfahren, wie Sie bei Ihrem Immobilienverkauf am schlausten vorgehen. 

Jetzt anrufen
2

2. Schritt

Ersttermin vereinbaren und den aktuellen Wert als auch Wertsteigerungspotenziale in Erfahrung bringen.

Jetzt Termin vereinbaren
3

3. Schritt

Beginn ausführliches Konzept zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie und Abschluß des erfolgreichen Verkaufs zum Marktpreis.

Jetzt Marktpreis erzielen

Wissenswertes über die Region

Der Stadtteil Köln Altstadt-Nord

Köln Altstadt-Nord ist ein linksrheinischer Stadtteil des Bezirks Innenstadt in Köln. Er grenzt an die Stadtteile Altstadt-Süd, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd.

Der Stadtteil ist mit seiner alten römischen Geschichte sehr beliebt und begehrt bei den Kölnern.

Im Zentrum befinden sich die Hohe Straße und die Schildergasse, beide Straßen gehören mit ihren zahlreichen Geschäften zu den meist besuchten Einkaufsmeilen in Deutschland. Darüber hinaus bieten sich die Ehrenstraße sowie die Mittel- und Pfeilstraße mit ihren zahlreichen Boutiquen an. Des Weiteren befindet sich der Kölner Dom in unmittelbarer Nähe.

Nördlich des Hauptbahnhofs liegt der Eigelstein, ein sehr lebendiger Ort und von kölsch-orientalischem Charme geprägt. Auch er bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und ein vielfältiges Gastronomieangebot.

Einen mittelalterlichen Stil vermittelt das Martinsviertel mit seinen beengten, winkelförmigen und autofreien Gassen. Nach den schweren Zerstörungen des 2. Weltkriegs wurde hier umfangreich saniert.

Im Sommer zieht der Rheingarten mit seinen Lokalen und Grünflächen zahlreiche Menschen an.

Altstadt-Nord bietet 2 weiterführende Schulen, 3 Grundschulen sowie 3 Kindertagesstätten.

Der Stadtteil liegt im direkten Zentrum in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Altstadt-Nord weist mit den Buslinien 106, 132, 133, 250, 260, 978, den U-Bahnlinien 1, 3, 4, 5, 7, 9, 12, 15, 16, 18, sowie mit den S-Bahnlinien 6, 11, 12, 13 eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV auf.

Auch die Autobahnen A1, A3, A4 und A57 sind in wenigen Minuten erreichbar.

Video zum Stadtteil Köln Altstadt-Nord

Der Stadtteil Köln Altstadt-Süd

Köln  Altstadt-Süd ist ein linksrheinischer Stadtteil und gehört zum Bezirk Innenstadt. Er grenzt an die Stadtteile Altstadt-Nord, Neustadt-Süd und -Nord sowie Deutz.

Altstadt-Süd ist ein sehr beliebtes, buntes Szeneviertel und bildet zusammen mit Altstadt-Nord die Mitte der Stadt. Sowohl Altstadt-Süd als auch Altstadt-Nord werden durch die Kölner Ringe zur Neustadt hin begrenzt. Im Osten bildet der Rhein die Grenze zum rechtsrheinischen Stadtteil Deutz.

Im Stadtteil dominiert eine hochverdichtete mehrgeschossige Bebauung. Ruhige und schöne Wohnsiedlungen findet man rund um den Mauritiuskirchplatz und um St. Pantaleon. Im Severinsviertel, bekannt als Karnevalshochburg, findet man zahlreiche Bars, Kneipen, Restaurants und Geschäfte. Am Waidmarkt sind auf dem Gelände des ehemaligen Polizeireviers neue Wohn- und Gewerbeobjekte, die neue „Mitte Kölns“ entstanden. Ebenso gehört mit dem Rheinauhafen das bedeutendste Stadtentwicklungsprojekt der letzten Jahre zu diesem Stadtteil – besonders zu erwähnen sind hier die preisgekrönten Kranhäuser.

Die Kölner Altstadt-Süd verfügt über ausgezeichnete Anbindungen und mit dem Bahnhof Köln-Süd auch über Anschluss an die Regionalbahn. Über die Bonner Straße erreicht man die A555 sowie die A4.

Video zum Stadtteil Köln Altstadt-Süd

Der Stadtteil Köln Deutz

Köln – Deutz liegt rechtsrheinisch, direkt gegenüber der Kölner Innenstadt und grenzt im Norden an Mülheim, im Süden an Poll, im Westen an den Rhein und im Osten an die Stadtteile Kalk und Humboldt/Gremberg. Deutz verfügt überausgezeichnete Verkehrsanbindungen in alle Richtungen, insbesondere die Innenstadt ist über die Deutzer Brücke und die Hohenzollernbrücke sehr schnell zu erreichen, was diesen Stadtteil zu einem interessanten Wohnort macht. Bevorzugte Lagen findet man südlich der Deutzer Freiheit rund um die Tempelstraße.

Zudem liegt in Deutz der bedeutendste Veranstaltungsort Kölns: die Lanxess-Arena, von den Kölnern liebevoll „Henkelmännchen“ genannt. Auch die international bekannte „Kölnmesse“ befindet sich in Deutz und grenzt direkt an den Rheinpark mit seinen vielfältigen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Die Anbindung an den ÖPNV ist durch die Bundesbahn, S-Bahnen sowie zahlreiche Straßenbahnen als sehr gut zu bezeichen. Auch der Individualverkehr zum Zentrum und zur Autobahn ist durch zahlreiche Autobahnanschlussstellen optimal.

Einrichtungen des täglichen Bedarfs (insbesondere durch die Deutzer Freiheit), wie Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Schulen, Kindergärten, Banken sowie Arztpraxen sind alle fußläufig sehr gut erreichbar.

Video zum Stadtteil Köln Deutz

Der Stadtteil Köln Neustadt-Nord

Köln Neustadt-Nord liegt in der Mitte Kölns nordwestlich der Altstadt. Sie erstreckt sich zwischen den Kölner Ringen und der Inneren Kanalstraße und wird im Süden durch die Aachener Straße und im Norden durch den Rhein begrenzt. Dank ihres hohen Altbaubestandes und der guten Infrastruktur gehört sie zu den beliebtesten Wohnlagen Kölns. Besonders das Belgische Viertel, das Friesenviertel und das Agnesviertel ziehen Alteingesessene und Neukölner gleichermaßen an. Zentrale Einkaufsstraßen wie die Ehrenstraße oder auch die Neusser Straße sind in wenigen Minuten zu erreichen, ebenso wie der innere Grüngürtel. Neustadt-Nord bietet verschiedene kulturelle Einrichtungen, wie das Museum für Ostasiatische Kunst, das Millowitsch-Theater und diverse kleine Theaterbühnen.

Im Friesenviertel rund um den Friesenplatz findet man ein umfangreiches Gastronomieangebot und um den Neusser Platz im Agnesviertel noch viele Gründerzeit- und Nachkriegsbauten.

Neustadt-Nord hat ein vielfältiges Einzelhandelsangebot an den Ringen, den umliegenden Seitenstraßen sowie speziell auf der Ehrenstraße und der Neusser Straße.

Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen runden das umfangreiche Angebot der Neustadt-Nord ab.

Die Verkehrsanbindung ist mit zahlreichen Straßenbahnen, S-Bahnen und Bussen als optimal zu bezeichnen und der Individualverkehr erreicht die jeweiligen Autobahnanschlussstellen in sämtliche Richtungen innerhalb kürzester Zeit.

Video zum Stadtteil Köln Neustadt-Nord

Der Stadtteil Köln Neustadt-Süd

Köln Neustadt-Süd ist ein linksrheinischer Stadtteil des Bezirks Innenstadt in Köln. Er wird zur Altstadt-Süd von den Ringen, zur Neustadt-Nord von der Aachener Straße und zu den äußeren Stadtteilen durch den Inneren Grüngürtel bzw. die Eisenbahnstrecke vom Südbahnhof zur Südbrücke begrenzt.

Neustadt-Süd: einer der beliebtesten Stadtteile Kölns. In direkter Nachbarschaft zu Volksgarten und Ringen. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Severinsviertel und die nördlichen Ausläufer der Südstadt. Nur wenige Minuten zu Fuß genügen, um Rheinufer, Neumarkt, Barbarossaplatz, das Studentenviertel rund um Zülpicher- und Rathenauplatz oder den Chlodwigplatz in der Südstadt zu erreichen.

Fußläufig erreichen Sie alles, was das Herz begehrt: sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs, vielfältige Shopping-Möglichkeiten, Ärzte aller Fachrichtungen, Banken, Schulen, die Kölner Universität und überdies ein attraktives, abwechslungsreiches Gastronomie- und Unterhaltungsangebot.

Neustadt-Süd bietet zahlreiche Kindertagesstätten, Grund- und weiterführende Schulen.

Die Verkehrsanbindung an den innerstädtischen Nahverkehr ist ausgezeichnet, über den Südbahnhof besteht Anschluss an die Regionalbahn und der nahe gelegene Hauptbahnhof verbindet Köln mit fast allen Metropolen Europas. Die Bonner Straße verbindet den Individualverkehr mit den Autobahnen A555, A3 und A4.

Video zum Stadtteil Köln Neustadt-Süd

Die Stadt Köln am Rhein

Die Stadt Köln - mehr als Dom und Karneval.

Seit mehr als 2000 Jahren gibt es hier eine Siedlung, die durch die Römer ausgebaut und im Jahr 50 n. Chr. zur Stadt erhoben wurde. Durch die exponierte Lage am Rhein begegneten sich hier von Anfang an Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen, Religionen und Ständen. So ist auch heute das Leben hier geprägt von Vielfältigkeit und so bunt wie in kaum einer anderen deutschen Stadt. 86 Viertel, die "Veedel", verleihen der Stadt ein breites Spektrum an Wohn- und Geschäftsbereichen.


Weltoffen und provinziell in einem und mit weit mehr als nur rheinischem Frohsinn ausgestattet, präsentiert sich die Stadt am Rhein mit Museen, Kirchen und Gotteshäusern aller großen und vieler kleinen Kirchen und Religionsgemeinschaften. Köln hat mit dem Hauptbahnhof nicht nur den verkehrsreichsten deutschen Bahnhof zu bieten, sondern war auch als erste deutsche Stadt von einem vollständigen Autobahnring umschlossen. Dazu der Flughafen Köln/Bonn, auch Konrad-Adenauer-Flughafen genannt. So wird Köln seiner Lage wegen auch als "Drehkreuz des Westens" bezeichnet mit Bezug auf seine Lage im Westen Deutschlands.


Seit Mitte der 1970er Jahre gehört die Stadt Köln zu den Millionenstädten in Deutschland. Und natürlich prägen auch heute noch der Karneval und der Kölner Dom das Bild der Stadt besonders im Ausland. Auf beides ist der Kölner stolz und zeigt es auch. Doch er heißt alle willkommen und lässt sie gerne am umfangreichen und vielfältigen Leben in seiner Stadt teilhaben. 


Gastfreundlich und weltoffen, dabei bodenständig - dazu das grüne Band, das die Stadt linksrheinisch vollständig umschließt. Der Grüngürtel ist ein weiteres prägendes Merkmal dieser lebendigen Stadt am Rhein. Besonders in den letzten Jahren gewachsen ist die Bedeutung als Medienstadt. Seit dem Mittelalter von großer Bedeutung ist die Albertus-Magnus-Universität, die den Reigen der Kölner Hochschulen und Ausbildungsstätten anführt.

Videovorstellung der Stadt Köln am Rhein

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Setzt Cookies, um Google Bewertungen und Karten zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um YouTube Videos zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um Vimeo Videos zu entsperren.

  • Überträgt Daten an Ogulu, um 360° Immobilien-Touren zu laden.

  • Überträgt Daten an onOffice, um Käuferfinder zu laden.

  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • Überträgt Daten an die BOTTIMMO AG, um externe Widgets zu laden.

  • Wir verwenden Drittanbieter-Tools, die uns helfen, unsere Website effizienter und kundenfreundlicher zu gestalten. Dazu gehören so genannte Marketing-Cookies, die wir in ihrem Browser setzen. Diese senden uns Daten über die Interessen, die Sie uns durch Eingabe von Informationen in diesen Drittanbieter-Tools zukommen lassen. Mit dem Aktivieren der Marketing-Cookies stimmen Sie der Analyse und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen bei uns intern sowie den Drittanbietern zu.

{ "statusCode": 500, "error": { "type": "SERVER_ERROR", "description": "ERROR: Undefined property: WhichBrowser\\Model\\Device::$model on line 235 in file \/www\/htdocs\/w013d51f\/ynfinite\/src\/Domain\/Request\/Utils\/TwigRenderer.php." } }