Ihr Immobilienmakler für Kerpen

Wir begleiten Haus- und Wohnungseigentümer mit unserer einzigartigen „Citak-Methode“ Ihre Immobilie in Kerpen schnell und sicher zu verkaufen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Sie suchen nach einem Immobilienmakler für Kerpen, der Ihr Haus oder Wohnung sicher verkaufen kann?

Sie suchen einen Makler für den Verkauf Ihrer Immobilie in Kerpen?

Makler gibt es viele und die Auswahl nach dem richtigen Immobilienmakler in Kerpen könnte nicht schwieriger sein.

Möchten Sie für Ihre Immobilie, womöglich für Ihren größten Vermögensbesitz einfach den nächstbesten Makler der Ihnen über den Weg läuft engagieren?

Oder fühlen Sie bei einem Experten, der nicht nur vorgibt Experte zu sein eher besser aufgehoben?

Ihr Immobilienmakler für Kerpen im Rhein-Erft-Kreis

Wie wäre es, wenn Sie einen Makler engagieren würden, der Sie, Ihre individuelle Situation und Immobilie wirklich aus Überzeugung schätzt?

Lassen Sie uns am besten direkt unverbindlich kennenlernen. Denn unmittelbar nach unserem Kennenlernen werden Sie direkt mehr Zeit fürs wesentliche haben, so dass Sie Ihren neuen Lebensabschnitt sorglos planen und beginnen können.

Das können Sie von uns erwarten:

Einzigartiger 360°-Rundum-Sorglos-Immobilienverkauf in 5 Schritten

Durchschnittlicher Immobilienverkauf innerhalb von drei Monaten über dem Verkehrswert

Garantiert entspannendster und sorgenfreier Immobilienverkauf für Eigentümer

Warum Citak Immobilien?

Wir helfen Haus- und Wohnungseigentümern dabei, stressfrei die gewünschte finanzielle Flexibilität zu erreichen, indem wir uns anvertraute Immobilien in Kerpen, transparent mit Qualitätsarbeit an bonitätsstarke Interessenten sicher und gut verkaufen.

PlatinFoto_ChristinaPörsch-2994.jpg

Mein Name ist Hakan Citak und ich blicke auf über 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche zurück.

Nach meinem Studium der Architektur und der Immobilienökonomie habe ich meine Berufung als Makler gefunden. Hier vereinigt sich alles, was mich seit meinem 3. Lebensjahr an Immobilien begeistert und mir Freude macht. 

Dabei bin ich stolz darauf, sagen zu können: „Ich bin Immobilienmakler“. 

Was mir nicht gefällt – wenn Immobilien unter Wert verkauft werden. Darum habe ich ein gelungenes Partnerschaftsmodell entwickelt, bei dem ich mit Eigentümern auf Augenhöhe zusammenarbeite, um das bestmögliche aus Ihrer Immobilie für Sie herauszuholen. Vornehmlich geht es mir darum Sie bei Ihrem Immobilienverkauf zu entlasten.  Ein Angebot, das ich zu Beginn unserer Geschäftsvereinbarung abgebe, steht – darauf können Sie sich verlassen.

Ich besitze selbst Immobilien und weiß, wie viel Arbeit und Herzblut dahinterstecken kann. Viele Erinnerungen sind damit verbunden und die Immobilie hat für uns zusätzlich einen ideellen Wert. Als Eigentümer investieren wir nicht nur Zeit, sondern auch ein Vermögen in unser Betongold. Müssten wir zum Schleuderpreis verkaufen – wäre das unfair und schmerzhaft. 

Bestimmt geht es Ihnen wie mir: Ich sehe keinen Grund, beim Immobilienverkauf Geld zu verschenken!

Seit 1991 bin ich in der Bau- und Immobilienbranche zu Hause. Damals habe ich als Zimmerer begonnen und in verschiedenen Bauunternehmen Baustellenluft geschnuppert. Weiter ging es mit meinem Studium der Architektur und danach dem Studium der Immobilienökonomie. Bis ich mich 2008 erfolgreich mit Citak Immobilien in meinem Traumberuf als Makler in Köln selbstständig machte. 

Seitdem hat sich viel getan: Über 630 zufriedene Eigentümer haben wir bis zum Verkauf Ihrer verschiedenen Immobilien in allen Lebenslagen begleitet. 

Mehrfach ausgezeichneter Profimakler

  • Focus_Auszeichnungen.jpg
  • Bellevue_Auszeichnungen.jpg
  • TopExperte_Auszeichnungen.jpg
  • Lorbeer_Auszeichnungen.jpg
  • IDA_Auszeichnungen.jpg

3-einfache-Schritte – wie wir zusammen kommen

1

1. Schritt

Gratis-Erst-Telefonat vereinbaren und erfahren, wie Sie bei Ihrem Immobilienverkauf am schlausten vorgehen. 

Jetzt anrufen
2

2. Schritt

Ersttermin vereinbaren und den aktuellen Wert als auch Wertsteigerungspotenziale in Erfahrung bringen.

Jetzt Termin vereinbaren
3

3. Schritt

Beginn ausführliches Konzept zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie und Abschluß des erfolgreichen Verkaufs zum Marktpreis.

Jetzt Marktpreis erzielen

Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie + Wertsteigerungspotenziale erfahren?

Machen Sie jetzt den 1. Schritt und melden sich um einen Kennenlerntermin mit uns zu vereinbaren.

In unserem ersten unverbindlichen Gespräch werden wird Ihnen selbstverständlich den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie mitteilen, zusätzlich werden Sie Tipps von unserhalten wie wir den Wert Ihrer Immobilie weiter steigern können um den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu erzielen.

Immobilie im Erbschaftsfall-Titelbild-AdobeStock_291480981.jpeg

Sie möchten einen echten Experten an Ihrer Seite?

Stellen Sie sich bitte vor wie Sie sich während des Verkaufs zurücklehnen und nach Ihrem optimalen Immobilienverkauf über Ihre gewünschte finanzielle Flexibilität verfügen.  

Jetzt unverbindlich kontaktieren

Wissenswertes über die Region

Steckbrief: Zahlen, Daten und Fakten über Kerpen

Oft war der Ort schon in den Nachrichten: früher, weil Kerpen die Heimat der Schumacher-Brüder ist, vor einigen Jahren dann, weil der Kampf um den Erhalt des Hambacher Forstes vor allem auf Kerpener Gebiet stattfand. Damit ist schon einiges gesagt über die vielgestaltige Stadt beiderseits der Erft, denn der Mensch und seine technischen Leistungen hat sie ebenso geprägt wie die großzügige Natur. Auf halbem Weg zwischen Köln und Düren ist sie heute ein Wohnstandort mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fast 70.000 Einwohner verteilen sich auf eine Reihe von Stadtteilen mit teils dörflichem, teils kleinstädtischem Charakter. Dabei erfahren Sindorf und insbesondere Horrem aufgrund ihrer Nähe zu Köln und ihrem Bahnanschluss ein beachtliches Wachstum. Hier liegen die derzeit begehrtesten Grundstücke, Einfamilienhäuser und Mietwohnungen – und eine Reihe von Neubaugebieten zeigt, dass die Stadt auf diese Nachfrage reagiert.

Nicht nur Immobilienmakler wissen, dass die wichtigste Entwicklungsachse der Stadt die doppelte Verkehrsverbindung aus A4 und Bahnlinie zwischen Köln und Aachen ist. Und angesichts verstopfter Autobahnen wird die Bahnanbindung immer wichtiger. Mit einer S-Bahn-Station ist selbst das relativ abgelegene Buir für viele attraktiv geworden. Das eigentliche Kerpen, das der flächenmäßig großen Stadt den Namen gegeben hat, liegt dagegen mitsamt den umgebenden Dörfern ruhig inmitten von Acker- und Auenland.

Zwischen Braunkohle und Nachhaltigkeit ist es ein kurzer Weg

Die Braunkohle prägt den Ort immer noch: Während der Tagebau Hambach im Westen weiter vorrücken soll, sind die Reviere in der Ville längst renaturiert und bieten abwechslungsreiche Naherholung zwischen Seen, Wäldern, Parks und dem berühmten Papsthügel, wo sich einst tausende Menschen trafen, um Benedikt XVI. zuzujubeln. In Kerpen bewegt man sich zwischen fossiler Vergangenheit und dem Aufbruch in die Moderne: in Horrem steht der erste CO₂-neutrale Bahnhof Deutschlands und im EkoZet werden sehenswerte Ausstellungen zur Zukunft der Energie gezeigt.

Arbeit bringt die Kohleindustrie der Stadt kaum noch – dafür haben sich insbesondere an der A4 Industrie- und Gewerbegebiete mit sehr interessanter Struktur gebildet. In Kerpen gibt es viele Arbeitsplätze im IT-Bereich, in der Kommunikations- und Industrietechnik, in der Chemie und der Autozulieferindustrie. Ergänzt werden die Gewerbegebiete durch Einzelhandelsflächen wie den Modepark Sindorf oder das Erftkarree, wodurch Kerpen seinen Einwohnern eine Nahversorgung weit über den Tagesbedarf hinaus ermöglicht.

Eine Stadt mit vielfältigen Eindrücken

Kerpen besteht aus insgesamt 12 offiziellen Stadtteilen:

  • Kerpen (Kernstadt) mit 15.200 Einwohnern
  • Sindorf mit 18.200 Einwohnern
  • Horrem mit 12.900 Einwohnern
  • Brüggen mit 4.900 Einwohnern
  • Türnich mit 3.500 Einwohnern
  • Balkhausen mit 2.600 Einwohnern
  • Blatzheim mit 3.500 Einwohnern
  • Buir mit 3.900 Einwohnern
  • Mödrath mit 1.200 Einwohnern
  • Neu-Bottenbroich mit 900 Einwohnern
  • Manheim-neu und Manheim mit 1.300 Einwohnern

Das Dorf Manheim befindet sich derzeit im Umsiedlungsprozess und ist bereits zum Großteil planiert, während das neue Manheim direkt neben Kerpen entsteht. Auch Neu-Bottenbroich ist ein umgesiedeltes Dorf. In diesen Neusiedlungen finden sich sehr familienfreundliche Umgebungen mit viel Platz und ruhigem Wohnen. Hier dominieren häufig recht großzügige Einfamilienhäuser auf geräumigen Grundstücken – ein schöner Anreiz die alte Heimat aufzugeben.

Neubaugebiete und erschwingliche Bestandsbauten für Familien

Die besten Wohnlagen in Kerpen liegen allerdings in den Boom-Stadtteilen, vor allem im Horremer Süden in Götzenkirchen und im Sindorfer Westen. Gerade in Sindorf sind in den letzten Jahren sehr viele Einfamilienhäuser in Ortsrandlage entstanden, mit viel Grün, Spielplätzen, einem Skatepark und Fahrradwegen – perfekt für junge Familien. Weil die Stadtteile trotzdem nicht groß sind, bleiben die Wege, zum Beispiel ins Ortszentrum, relativ kurz. Eine sehr beliebte Wohnlage ist auch das beschauliche und zugleich recht dynamische Buir, das eine kleine Welt für sich bildet, aber aufgrund guter Anbindung beileibe nicht aus der Welt ist.

Mittlere bis gute Lagen machen den Rest von Kerpen aus; wirklich schlechte Lagen gibt es kaum. Das macht die Stadt zu einem attraktiven Wohnort auch für Familien, die in direkter Nähe zu den Metropolen nichts Bezahlbares mehr finden. Gerade in Kerpen-Mitte, Blatzheim, Mödrath und den umgebenden Weilern findet man sehr interessante Objekte zu moderaten Preisen. Auch Türnich, Balkhausen und Brüggen, die entlang der Hauptstraße zu einer Ortschaft mit insgesamt 11.000 Einwohnern zusammengewachsen sind und damit neben Kerpen, Horrem und Sindorf eine Art viertes Zentrum bilden, halten in zweiter und dritter Reihe schöne und erschwingliche Einfamilienhäuser vor. Auch Eigentumswohnungen sind allgemein recht günstig.

Reizvolle Ortschaften, verkehrlich gut erschlossen

Kerpen hat nur einen kleinen Anteil am Villerücken, ansonsten ist das Stadtgebiet von den guten Böden der Jülicher Börde geprägt, mit einem hohen Anteil an Ackerland. In den Orten haben sich noch die landwirtschaftlich geprägten Dorfkerne erhalten, die durch Gutshöfe und Schlösschen ergänzt werden. Besonders beliebt ist Schloss Türnich mit seinem Park, einem familiären Café und regelmäßigen Pflanzenmärkten. Vor allem zieht es die Gäste aber in die Kart-Zentren der Familie Schumacher. Übrigens kam auch Graf Berghe von Trips aus Kerpen, ein Rennfahrer der ersten Stunde. Der berühmteste Sohn der Stadt war allerdings lange Adolph Kolping – ihm zu Ehren nennt sich Kerpen Kolpingstadt.

Kerpen verfügt über alle Arten weiterführender Schulen und zwei Schulzentren. Dagegen hat die Stadt kein eigenes Krankenhaus – dafür befinden sich drei in angrenzenden Städten. Wer eine Wohngegend wählt, sollte berücksichtigen, dass in dieser vielfältigen Stadt jeder Ortsteil Vorzüge hat, aber nicht immer jede Art von Infrastruktur. Während Horrem nur 12 Bahnminuten von der Kölner City entfernt ist, lohnt sich von Blatzheim aus je nach Anlass eher eine Autofahrt nach Düren. Die generelle Verkehrsanbindung ist insgesamt hervorragend, die Autobahnen A4 und A61 führen direkt in viele umliegende Großstädte. Und weil wir seit einiger Zeit zu einer Nation der Radfahrer werden, sollte nicht vergessen werden, dass die Radstrecken in Kerpen oft vorbildlich ausgebaut und vernetzt sind.

Lebenssituationen

Lebenssituationen

Aktuelles

Alle aktuellen Informationen
  • 29.06.2023

    Haus kaufen in Köln: Wie lange ist eine Kaufabsichtserklärung gültig?

    Sie haben Ihr Traumhaus in Köln gefunden und möchten jetzt Nägel mit Köpfen machen? Aber wie lange ist eigentlich eine Kaufabsichtserklärung gültig und was passiert, wenn sich die Bedingungen ändern? Citak Immobilien steht Ihnen zur Seite und informiert Sie über wenig beachtete Aspekte dieses wichtigen Themas. Lesen Sie weiter, um sicherzustellen, dass Ihre Kaufabsichtserklärung rechtlich abgesichert ist und keine unerwünschten Überraschungen bereithält.

  • 20.06.2023

    Wohnungssuche in Köln: Tipps für eine erfolgreiche Hausbesichtigung vom Immobilienmakler

    Sie haben sich entschieden, nach Köln zu ziehen oder innerhalb der Stadt umzuziehen? Die Wohnungssuche in einer lebendigen Metropole wie Köln kann eine echte Herausforderung sein. Doch keine Sorge, Citak Immobilien steht Ihnen zur Seite! Wir geben Ihnen nicht nur wertvolle Informationen über den Immobilienmarkt in Köln, sondern auch praktische Tipps, wie Sie bei Hausbesichtigungen einen bleibenden Eindruck hinterlassen können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Chancen auf Ihre Traumwohnung in Köln erhöhen können.

  • 12.06.2023

    Wie bekomme ich in Köln eine Finanzierungsbestätigung von der Bank zum Hauskauf?

    Stehen Sie vor der aufregenden Herausforderung, eine Immobilie in Köln zu kaufen, wissen aber nicht genau, wie Sie eine Finanzierungsbestätigung von der Bank erhalten können? Citak Immobilien ist an Ihrer Seite! Erfahren Sie, wie Sie Ihren Traum vom Eigenheim wahr machen können, indem Sie eine solide und verlässliche Finanzierung erhalten. In unserem Artikel enthüllen wir Ihnen die oft übersehenen Aspekte und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie erfolgreich eine Finanzierungsbestätigung für Ihren Hauskauf in Köln bekommen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können!

  • 07.06.2023

    Wie kann ich den Hauswert in Köln selbst berechnen?

    Sie denken darüber nach, Ihre Immobilie in Köln zu verkaufen, sind sich aber unsicher über den genauen Wert? Citak Immobilien hat die Antworten! Erfahren Sie, wie Sie den Hauswert Ihrer Immobilie selbst berechnen können und welche oft übersehenen Faktoren den Immobilienwert in Köln beeinflussen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und entdecken Sie Ihr Potenzial, indem Sie den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie erzielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie einfach es sein kann, Ihre Immobilie optimal zu bewerten und erfolgreich zu verkaufen!

  • 30.08.2018

    Spaziergang durch Köln Heimersdorf

    Köln Heimersdorf liegt im Norden der Stadt, angrenzend an die Stadtteile Longerich, Seeberg, Lindweiler, Volkhoven/Weiler und Chorweiler, zu dessen Stadtbezirk es gehört. Wir haben hier schon einmal über seinen lebhaften Kern mit dem kleinen Einkaufszentrum Hasenußhof berichtet.

  • 22.08.2018

    Köln Riehl

    Die alte Ortschaft Riehl existierte wohl schon seit der Römerzeit, als die heutige Niehler Straße nach Dormagen gebaut wurde. Beschrieben wurden seine Ortsgrenzen jedoch erst 1437. Immer wieder wuchs es zu einem blühenden Dorf heran, wurde aber auch wieder durch Hochwasser zerstört. 1874 sollte dem ein für alle Mal ein Ende bereitet werden. Etwas abseits vom Rhein benutzte der Bauunternehmer Steinbüchel Rheinkies, um ein Gelände zwei Meter hoch aufzuschütten. Hier entstand um 1900 der neue Ortskern von Köln Riehl, nämlich die heutige Stammheimer Straße 102-120 und die Hittorfstraße 2-10. Alle Häuser waren dreigeschossig und im Erdgeschoss befanden sich Ladenlokale. Einige Gebäude aus dieser Zeit sind noch erhalten, nämlich die Stammheimer Straße 116-130 und die Hittorfstraße 2, 4 und 8. Bis zum ersten Weltkrieg wurden vor allem diese beiden Straßen weiter gebaut.

  • 12.12.2017

    Köln Esch

    Der Stadtteil Esch/Auweiler im Nordwesten gehört seit 1975 zu Köln. Doch schon viel früher, vor rund tausend Jahren, bestand eine enge Beziehung zur nahen Stadt. Der Grund und Boden gehörte Kölner Stiften und Klöstern sowie Kölner Patriziern. Immer schon wurde hier Landwirtschaft betrieben und so ist teilweise heute noch. Wer stadtnah wohnen möchte und gleichzeitig das Landleben und eine dörfliche Gemeinschaft liebt, ist in Köln Esch gut aufgehoben.

  • 07.12.2017

    Kölner Zoo

    Eine der größten Touristenattraktionen Kölns befindet sich im Stadtteil Riehl: der Kölner Zoo. Zwar kann er wegen seiner innenstadtnahen Lage nicht vergrößert werden, hat jedoch trotzdem im Laufe der letzten Jahrzehnte viel dafür getan, dass seine Bewohner viel artgerechter leben können als früher. Neben den Außenanlagen und den historischen Tierhäusern sind einige weitere Gebäude entstanden, so dass der Zoo auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert ist.

  • 06.11.2017

    Planetarium

    Im Gebäude des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums (den meisten Nippesern als Blüchergymnasium bekannt) befindet sich das Planetarium Köln Nippes. Diese astronomische Einrichtung wird durch eine kleine Tür in einem Seiteneingang an der Bülowstraße betreten, direkt gegenüber dem Nähcafé.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Setzt Cookies, um Google Bewertungen und Karten zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um YouTube Videos zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um Vimeo Videos zu entsperren.

  • Überträgt Daten an Ogulu, um 360° Immobilien-Touren zu laden.

  • Überträgt Daten an onOffice, um Käuferfinder zu laden.

  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • Überträgt Daten an die BOTTIMMO AG, um externe Widgets zu laden.

  • Wir verwenden Drittanbieter-Tools, die uns helfen, unsere Website effizienter und kundenfreundlicher zu gestalten. Dazu gehören so genannte Marketing-Cookies, die wir in ihrem Browser setzen. Diese senden uns Daten über die Interessen, die Sie uns durch Eingabe von Informationen in diesen Drittanbieter-Tools zukommen lassen. Mit dem Aktivieren der Marketing-Cookies stimmen Sie der Analyse und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen bei uns intern sowie den Drittanbietern zu.