Untermieter

Erfahren Sie in unserem Immobilienlexikon was ein Untermieter ist, ob die Untervermietung genehmigt werden muss und wann diese erlaubt wird.

joao-tzanno-E3AQ09IW6oA-unsplash.jpg

Untermieter was ist das?

Für die Aufnahme eines Untermieters kann es viele Gründe geben: ein längerer Auslandsaufenthalt, Pflegebedürftigkeit, eine Trennung, finanzielle Probleme oder eine neue Beziehung. In den meisten Fällen ist die Aufnahme eines Untermieters erlaubt, aber es muss trotzdem eine Zustimmung des Vermieters vorliegen. Ausnahmen bestehen nur bei engen Verwandten.

Alles was Sie über Untermieter und Untervermietung wissen sollten

Was ist ein Untermieter?

Ein Untermieter ist ein Mieter, der einen Untermietvertrag mit dem Hauptmieter abschließt, um in der Wohnung oder im Haus des Hauptmieters zu wohnen. Wenn die persönlichen oder wirtschaftlichen Gründe nach dem Abschluss eines Mietvertrags entstanden und nachvollziehbar sind, dann muss der Vermieter der Aufnahme eines Untermieters zustimmen. Ein Mieter muss gegenüber dem Vermieter Angaben zur Person des Untermieters und zu den Gründen der Untervermietung machen.

Ist eine Untervermietung genehmigungspflichtig?

Eine dauerhafte Untervermietung ist grundsätzlich genehmigungspflichtig. Ein Vermieter kann den Untervermietungswunsch aber nicht willkürlich ablehnen. Eine Zustimmung des Vermieters ist nicht beim Einzug von Kindern, pflegebedürftigen Eltern oder einer eigenen Pflegekraft notwendig. Für die kurzzeitige Untervermietung der Mietsache an Besuch gibt es auch keine Genehmigungspflicht. Allerdings fällt darunter nicht die Untervermietung an Feriengäste.

Wann ist eine Untervermietung erlaubt?

Eine Untervermietung ist dann erlaubt, wenn die wirtschaftlichen und persönlichen Gründe ein berechtigtes Interesse des Mieters zeigen. Dazu gehört zum Beispiel das Zusammenziehen mit dem Lebenspartner, ein längerer Auslandsaufenthalt oder eine schwierige finanzielle Situation aufgrund von Arbeitslosigkeit oder Trennung. Dann ist die Aufnahme eines Untervermieters erlaubt, aber sie bedarf der Zustimmung des Vermieters.

Wann kann der Vermieter die Untervermietung ablehnen?

Ein Vermieter kann die Untervermietung ablehnen. Allerdings ist diese Ablehnung nur mit der Nennung eines triftigen Grunds möglich. Dies trifft dann zu, wenn die Mietsache mit einem weiteren Untermieter überbelegt wäre. Als weiterer triftiger Grund gilt, dass der Vermieter den vorgeschlagenen Untermieter kennt und ihn aufgrund der Vergangenheit von einer Störung des Hausfriedens ausgeht. Außerdem muss ein Vermieter auch nicht die zweckwidrige Nutzung der Mietsache dulden. Eine Untervermietung für Feriengäste kann ein Vermieter ebenfalls ablehnen. Zudem ist die Untervermietung der gesamten Mietsache ein Ablehnungsgrund.

PlatinFoto_ChristinaPörsch-2992_II.jpg

Sie möchten sich im Wirrwar von Immobilienbegriffen nicht verlieren und suchen nach einem erfahrenen Immobilienmakler für Ihren Immobilienverkauf?

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lehnen sich entspannt zurück.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ratgeber Immobilien und Fakten

Citak Immobilien-Ratgeber-Immobilien Fakten und Begriffe-Mockup.png

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Setzt Cookies, um Google Bewertungen und Karten zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um YouTube Videos zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um Vimeo Videos zu entsperren.

  • Überträgt Daten an Ogulu, um 360° Immobilien-Touren zu laden.

  • Überträgt Daten an onOffice, um Käuferfinder zu laden.

  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • Überträgt Daten an die BOTTIMMO AG, um externe Widgets zu laden.

  • Wir verwenden Drittanbieter-Tools, die uns helfen, unsere Website effizienter und kundenfreundlicher zu gestalten. Dazu gehören so genannte Marketing-Cookies, die wir in ihrem Browser setzen. Diese senden uns Daten über die Interessen, die Sie uns durch Eingabe von Informationen in diesen Drittanbieter-Tools zukommen lassen. Mit dem Aktivieren der Marketing-Cookies stimmen Sie der Analyse und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen bei uns intern sowie den Drittanbietern zu.