Valutierung

Erfahren Sie in unserem Immobilienlexikon was Valutierung der Grundschuld bedeutet und was es mit Ihrer Immobilienfinanzierung zu tun hat.

joao-tzanno-E3AQ09IW6oA-unsplash.jpg

Was ist Valutierung?

Bei der Immobilienfinanzierung ist die Valutierung die vom Darlehensnehmer lang ersehnte Auszahlung eines Darlehens. Die Voraussetzung für die Valutierung ist die Erfüllung aller vereinbarten Bedingungen. Mit der Valutierung beginnt auch die Verzinsung eines Darlehens, deswegen ist das Valutierungsdatum für Darlehensnehmer wichtig.

Alles was Sie über Valutierung wissen sollten

Was bedeutet Valutierung?

Bei einem Darlehen ist die Valutierung die Auszahlung der vereinbarten Darlehenssumme. Die Auszahlung eines Darlehens kann dann erfolgen, wenn die Grundschuld eingetragen wurde oder wenn eine Rangbescheinigung des Notars vorliegt. Bei einem Neubau findet häufig eine Teilvalutierung statt, indem entsprechend des Baufortschritt Teilbeträge des Darlehens ausgezahlt werden. Mit dem Datum der Valutierung beginnt auch die Verzinsung der ausgezahlten Darlehenssumme. Das Buchungsdatum der Darlehenssumme kann sich vom Valutierungsdatum unterscheiden.

Was bedeutet Vollvalutierung?

Bei einer Vollvalutierung wird die vereinbarte Darlehenssumme in einem einzigen Betrag ausgezahlt. Die Berechnung der Zinszahlungen beginnt mit dem Tag der Vollvalutierung.

Was bedeutet Teilvalutierung?

Bei einer Teilvalutierung wird die vereinbarte Darlehenssumme in mehreren Beträgen ausgezahlt. Eine Teilvalutierung ist üblich bei einem Neubau oder bei einer Modernisierung einer Immobilie, sodass der Darlehensgeber die Auszahlung in Teilbeträge abhängig vom Baufortschritt auszahlt. Dabei werden Zinszahlungen nur für die ausgezahlten Teilbeträge fällig.

Was bedeutet Valutierung bei Grundschuld?

Hinsichtlich der Grundschuld liegt eine Valutierung in Höhe der Restschuld vor. Die Differenz der Darlehenssumme und der Restschuld ist der Betrag, in dessen Höhe die Grundschuld nicht mehr valutiert. Wenn ein Darlehen vollständig getilgt wurde, ist die Grundschuld nicht valutiert. Dann ist eine Löschungsbewilligung notwendig, die der Gläubiger nach der vollständigen Tilgung eines Darlehens ausstellen muss. Mit dieser Löschungsbewilligung kann der Schuldner dann die Grundschuld löschen lassen, was aber nicht immer sinnvoll ist.

Was bedeutet Revalutierung?

Wenn ein Darlehen vollständig getilgt wurde, dann liegt keine Valutierung mehr vor. In diesem Fall kann eine Grundschuld für die Absicherung eines neuen Darlehens verwendet werden, was als Revalutierung bezeichnet wird. Denn eine Grundschuld verbraucht sich nicht als Sicherheit. Die Gläubiger von nachrangigen Grundschulden müssen der Revalutierung allerdings zustimmen. Mit der Revalutierung sparen sich die Eigentümer die Kosten für die Löschung der Grundschuld und die erneute Grundschuldbestellung. Außerdem können zukünftige Darlehen dann schneller ausgezahlt werden.

PlatinFoto_ChristinaPörsch-2992_II.jpg

Sie möchten sich im Wirrwar von Immobilienbegriffen nicht verlieren und suchen nach einem erfahrenen Immobilienmakler für Ihren Immobilienverkauf?

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lehnen sich entspannt zurück.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ratgeber Immobilien und Fakten

Citak Immobilien-Ratgeber-Immobilien Fakten und Begriffe-Mockup.png

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Setzt Cookies, um Google Bewertungen und Karten zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um YouTube Videos zu entsperren.

  • Setzt Cookies, um Vimeo Videos zu entsperren.

  • Überträgt Daten an Ogulu, um 360° Immobilien-Touren zu laden.

  • Überträgt Daten an onOffice, um Käuferfinder zu laden.

  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • Überträgt Daten an die BOTTIMMO AG, um externe Widgets zu laden.

  • Wir verwenden Drittanbieter-Tools, die uns helfen, unsere Website effizienter und kundenfreundlicher zu gestalten. Dazu gehören so genannte Marketing-Cookies, die wir in ihrem Browser setzen. Diese senden uns Daten über die Interessen, die Sie uns durch Eingabe von Informationen in diesen Drittanbieter-Tools zukommen lassen. Mit dem Aktivieren der Marketing-Cookies stimmen Sie der Analyse und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen bei uns intern sowie den Drittanbietern zu.